06.09.2019

Bautzens größter Besen

Bautzen, 5. September 2019. Seit wenigen Tagen ist auf Bautzens Straßen ein neuer „flotter Feger“ von größerer Dimension im Einsatz. Die Neuanschaffung wurde nötig, da der Vorgänger in die Jahre gekommen und nötige Reparaturen nicht mehr wirtschaftlich waren.

Die neue Kehrmaschine vom Typ Brock SL 200 wurde auf einem MAN-Fahrgestell mit extra kurzem Radstand aufgebaut, um auch die engen Straßen der Bautzener Altstadt befahren zu können. Mit einem Fassungsvolumen von 6 m2 Kehrgut und 2000 Litern Wasser ist die SL 200 bestens für ihr zukünftiges Einsatzgebiet ausgestattet.

Zu den zwei Tellerbesen, die insbesondere Straßenränder und Schnittgerinne kehren, kann zusätzlich ein Walzenbesen unter dem Fahrzeug aktiviert und somit auf einer Breite von 3,35 Metern gereinigt werden. Auf dem „Kehrplan“ stehen jedoch nicht nur Bautzens öffentliche Verkehrswege. Auf Anfrage bei der BBB mbH können auch Reinigungen beauftragt werden. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Umwelt & Leben.

Pressekontakt:
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Schäfferstraße 44
02625 Bautzen

Diana Liebsch
liebsch@bb-bautzen.de
03591 464410