04.09.2017

OMEGA im Stones Pavillon

Die ungarische Rock-Band OMEGA tritt heute (Freitag, 1. September) in Löbau zur Eröffnung des Tages der Sachsen auf. Doch das ist nicht der einzige Termin der Band am heutigen Tag. Vorab machten die Rocker auch einen Abstecher in den Stones Pavillon in Bautzen, um sich eine der größten Privat-Sammlungen zu ihren dienstältesten Rock-Kollegen anzuschauen. Kurator Olaf Böhme hat es sich nicht nehmen lassen, die Band höchstpersönlich durch den Stones Pavillon zu führen.

OMEGA ist übrigens die zweitälteste, noch aktive Rock-Band der Welt. Sie wurde im September 1962 gegründet. Nur die Rolling Stones sind noch länger im Geschäft; seit Juli 1962.
Zuletzt war OMEGA im Jahre 1983 in Bautzen, zur Aufzeichnung der Fernsehsendung RUND in der Sporthalle am Schützenplatz.

Infos:
Kurator Olaf Böhme sammelt seit vielen Jahren alles rund um die Kultband „Rolling Stones“, die übrigens 1965 erstmals ein Live-Konzert in Deutschland spielte. In den letzten Jahren kamen so nicht nur unzählige Fanartikel wie Poster, Schallplatten, Fotos, Pins, Tassen, Briefmarken, Plattencover aus verschiedenen Ländern und lebensgroße Pappaufsteller zusammen, sondern bezogen auf originale Zeitungs- und Zeitschriftenartikel entstand sogar eine der größten Sammlungen weltweit.Auch echte Unikate sind im „Stones Pavillon“ zu entdecken und die lassen sicher nicht nur die Herzen der Rock-Fans höher schlagen. Dazu zählen beispielsweise ein Rolling-Stones-Spielautomat, Goldene Schallplatten und Kleidungsstücke der Bandmitglieder.

Pressekontakt:

Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Schäfferstraße 44
02625 Bautzen
Diana Liebsch
 
liebsch@bb-bautzen.de
 
03591 464410

Foto: BBB mbH - Olaf Böhme (stehend, 2. von rechts) im Kreis der Band OMEGA und deren Freunden

Foto: BBB mbH - Olaf Böhme (stehend, 2. von rechts) im Kreis der Band OMEGA und deren Freunden