16.03.2016

Gigantische Schönheitspflege: Deutschlands bekanntester Saurierpark startet mit neuem Glanz in die Saison 2016

Am 25. März 2016 ist es endlich soweit. Pünktlich zu Ostern startet der Saurierpark in die neue Saison. Die ersten warmen Sonnenstrahlen lassen nicht nur bei uns Frühlingsgefühle aufkommen- auch die Dinosaurier im Saurierpark bei Bautzen erwachen langsam aus dem Winterschlaf. Derzeit stehen die rund 200 Urzeitechsen in der „Waschstraße“ und werden vom Winterschmutz befreit. Gut vorbereitet und frisch gekärchert gehen sie am 25. März wieder an den Start. Aber nicht nur die Dinos bekamen eine Frischekur, sondern auch der Niedrigseilgarten und 3 neue Kleinkinderspielgeräte 
(0 - 3 Jahren) und der Park erstrahlt im neuen Glanz.

Unsere erste Veranstaltung in dieser Saison widmen wir ganz Meister Lampe und unseren kleinen Dinofreunden. Gemeinsam mit dem Parkmaskottchen „Bodo“ ist der Osterhase voller Tatendrang und hat vorab schon mal geschaut, wie viele Dino-Eier im Park zu finden sind. Ihr seid daher vom 25. bis 28.März herzlich zur Jagd nach den Dino-Eiern eingeladen. Natürlich werdet ihr für euren Eifer belohnt und könnt am großen Ostergewinnspiel teilnehmen.

Der Freizeitpark öffnet in der Saison 2016 täglich vom 25. März bis 31.Oktober seine Pforten für interessierte Besucher von 9 bis 18 Uhr. Im Juli und August können die kleinen und großen Forscher den Park sogar bis 19 Uhr erkunden.

Mit vielen weiteren Veranstaltungen warten „Bodo“ und das Team des Saurierparks in dieser Saison auf seine kleinen und großen Entdecker. Alle Jahreshighlights im Überblick unter www.saurierpark.de.

Besucherkontakt:
Saurierpark
Saurierpark 1
02625 Bautzen OT Kleinwelka
Telefon: 035935 3036
Telefax: 035935 21504
E-Mail: info@saurierpark.de
Internet: www.saurierpark.de  


Pressekontakt:
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Frau Kerstin Träger
Telefon: 03591 4644-10
E-Mail: traeger@bb-bautzen.de

 

Das Saurierparkteam bringt das riesige Liopleurodon mit Kärcher und Spezialreiniger zum Strahlen

Das Saurierparkteam bringt das riesige Liopleurodon mit Kärcher und Spezialreiniger zum Strahlen